Skip to main content

Nächste Vorstellungen

Mai

13

So | 18:00 Uhr

Diener zweier Herren

Juni

01

Fr | 20:00 Uhr

Diener zweier Herren

LIEBES PUBLIKUM

Auf unserer Reise durch die Komödien Europas sind wir endlich angekommen in Italien, unserem Nachbarland, mit dem uns mannigfaltige Lieben - zu Wein, Spaghetti, Kultur, Sonne, Meer, Trüffel - und der geliebte Klang der singenden Sprache verbindet. „Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt, der andere packt sie kräftig an und handelt“, sagt Dante Alighieri, Italiens größter Philosoph. 

Theater ist immer Anpacken und Handeln, Komödie lustvolles Handeln im Sportmodus. Im grenzenlosen Europa wäre gerade eine Grenze zu Italien für mich unvorstellbar schmerzhaft. Das Nicht-teilen-wollen, Türen zuschlagen und das „Mir san mir“, mit dem zurzeit so viel politisches Kleingeld gemacht wird, widerspricht der Mentalität der Gastfreundschaft, Offenheit und Lebensfreude, die uns immer wieder in die südlichen Lande zieht. Ängstliches Abschotten gibt einen sauer-bitteren Zug um den Mund.

Lachende Lippen aber sind immer sinnlich, leicht geöffnet und pflanzen diese Grundeinstellung auch in die Augen, Köpfe und Herzen der Lachenden fort. In der 58. Spielzeit haben sich die Komödienspiele mehr denn je Europas Komödien verschrieben, dem Lachen, das alle Grenzen überwindet und einer ungebrochenen Liebe zum Theater der Freude. Carlo Goldoni, der heuer mit zwei Stücken bei uns vertreten ist, lässt Beatrice sagen: „Die Liebe lässt uns große Dinge tun.“ Das wollen wir versuchen. Mit Ihnen, liebes Publikum!

Bilder

Nostalgisch? Oder haben Sie ein Stück verpasst? Dann geht es hier zu den Bildern der letzten Jahre

Zu den Bildern

Spielplan

Im Komödiensommer 2018 laden wir Sie in über 60 Vorstellungen ein, mit uns das leichte Lachen zu feiern.

Zum Spielplan